Start der mehrteiligen Serie zu den Verdiensten unserer Schlagerstars

Sich in der Musikszene zu etablieren ist ein harter Kampf. Die Konkurrenz ist riesengroß und wenn man nicht das Glück hat den richtigen Titel zur richtigen Zeit zu produzieren, sind die Chancen sich zu etablieren minimal. Abgesehen von Timing bedarf es guter Produzenten, eingängiger Texte und natürlich auch sehr viel Charisma.
Natürlich opfert man auch viele Freiheiten wie zum Beispiel die  Privatsphäre.
Auch ist der Beruf, für den man wohl Leidenschaft braucht, kein einfacher und man kann sich seines langfristigen Erfolges trotz harter Arbeit nie vollends sicher sein. Wenn man es aber dann geschafft hat und den Status eines „One Hit Wonders“ hinter sich gelassen hat, kann man in der Branche durchaus viel Geld verdienen. Wir wollen uns in einer mehrteiligen Serie  einmal den Verdiensten der Schlager und Volksmusik-Stars  widmen. Was verdient eigentlich eine Helene Fischer oder Andrea Berg, die ja permanent in den Medien vertreten sind? Wie sieht es aus mit jungen Stars wie Vanessa Mai oder Beatrice Egli und was verdient ein Alt-Star wie Jürgen Drews?

Was verdienen Helene Fischer, Andrea Berg und co?

Was verdient Vanessa Mai?


Die 1992 in Aspach geborene Vanessa Mai war schon vor ihrer Solo Karriere mit Wolkenfrei erfolgreich und hat trotz ihres Alters von gerade einmal 24 Jahren schon beachtliche Erfolge erzielt. Gold mit Wolkenfrei und immerhin Platz 4 in den deutschen Albencharts als Solokünstlerin mit ihrem Album „Für Dich“ sind nicht zu verachten. Durch ihre zusätzliche Beschäftigung als DSDS Jurorin konnte die hübsche Vanessa Mai noch ein Mal ihren Marktwert steigern. Bis zu 10.000 Euro pro Auftritt (Tendenz stark steigend) bekommt die Schlagerprinzessin laut „Kurier.at“ inzwischen. Bei der Vielzahl von Auftritten, die man besonders im Sommer hat, kommt da schonmal ein nettes Sümmchen zusammen. Allerdings hat Vanessa Mai kein Privatleben wie andere junge Frauen in ihrem Alter und kann nicht unerkannt ausgehen. Auch Hobbys und Freunde können schnell zu kurz kommen wenn man von Auftritt zu Auftritt fährt. Der Preis für den Erfolg!

Was verdient Helene Fischer?




Da wo Helene Fischer jetzt ist will Vanessa Mai vielleicht mal hin. Die 1984 in Krasnojarsk geborene Helene war in den letzten Jahren öffentlich so präsent wie kein anderer Schlagerstar. Ihr Hit „Atemlos“ lief von Disco bis Dorffest über Radio fast rund um die Uhr. 10-Fach Platin gab es für „Farbenspiel“, ein Erfolg der nur ganz wenigen Künstlern gelingt und Ernte sehr harter Arbeit ist. Der „Bunte“ verriet die schöne Blondine, dass sie am Anfang ihrer Karriere nur um die 300 Euro pro Auftritt verdiente. Wenn man überlegt was für eine Arbeit und Vorbereitung so ein live Auftritt bedeutet wird schnell klar: Helene Fischer arbeitete damals für einen Hungerlohn.
Die Zeiten sind Gott sei Dank vorbei. Heute ist sie gern gesehener Gast bei Live Auftritten und Fernseh-Shows. Ihr Privatvermögen schätzt „kurier.at“ auf 35 Millionen Euro und ihre Gage pro Auftritt auf 100.000 Euro.

Was verdient Beatrice Egli?


Die Gewinnerin der zehnten DSDS Staffel Beatrice Egli ist schon länger im Musik-Business als viele deutsche Zuschauer wissen und kann auf eine steile Karriere zurückblicken. Bereits 2007 gewann sie im Duett mit Lys Assia die schweizerische Vorentscheidung zum Grand Prix der Volksmusik und startete dann durch DSDS so richtig durch. Auf Doppel-Platin für ihr Album „Glücksgefühle“ folgten weitere Platin- und Gold-Auszeichnungen für „Pure Lebensfreude“ und „Bis hierher und viel weiter“. Nicht zuletzt durch ihre charmante Art hat sich die 1988 in Laachen geborene Blondine eine treue Fanbase aufgebaut „kurier.at“ schätzt den Verdienst von Beatrice Egli auf ca. 50.000 Euro pro Auftritt. Sie gliedert sich damit zwischen Vanessa Mai und Helene Fischer ein.

Was verdient Jürgen Drews?


Der König von Mallorca ist ein Urgestein am Ballermann und heizt das Partyvolk auf der Balearen Insel seit vielen Jahren ein. Mit „Ein Bett im Kornfeld“ hatte er in den 70er Jahren bereits einen Hit, lange bevor Helene Fischer oder Beatrice Egli das Licht der Welt erblickten.
Seine Gage pro Auftritt erscheint mit 12.000 Euro laut „Kurier.at“ relativ gering. Man darf aber nicht vergessen das der 1945 in Nauen geborene Schlagersänger im Sommer viele Auftritte pro Woche hat. Da kommt natürlich einiges zusammen. Allerdings ist der viele Trubel auf Mallorca auch sehr anstrengend und kann schnell an die Substanz gehen.

Was verdient Michael Wendler?


Kaum ein Schlagersänger polarisiert so stark wie „der Wendler“. Nicht zuletzt durch seine Teilnahme bei „Ich bin ein Star holt mich hier raus“ erreichte er eine hohe mediale Aufmerksamkeit. Mit „Unbesiegt“ holte der 1972 in Dislaken geborene Sänger und Songschreiber bereits 2008 Gold. Seine Gage pro Auftritt schätzt „kurier.at“ auf 7000 bis 9000 Euro, je nach Saison.

Was verdienen Andrea Berg, die Amigos, Roland Kaiser und die anderen Stars der Schlagerszene?

Das war schon Teil 1 unserer neuen Reihe. Wenn euch das Thema interessiert und ihr wissen wollt was andere Stars der Schlager- und Volksmusik-Szene verdienen hinterlasst gerne einen Kommentar und sagt uns welcher Sänger oder welche Gruppen Euch interessieren.

Das könnte Dich auch interessieren: